Bauernbrot mit Gemüse überbacken (4 Portionen)

Zutaten:

  • 1-2 EL Olivenöl
  • 125 g durchwachsenen, geräucherten Speck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 Schuss Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 4 Tomaten
  • 8 Scheiben 3 PAULY Bauernbrot mit Teff 
  • Margarine oder Butter zum Bestreichen
  • 200 g geriebenen Butterkäse

Zubereitung:

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den in feine Würfel geschnittenen Speck darin auslassen. Die Knoblauchzehe mit etwas Salz zu einer Paste zerreiben, zu den Speckwürfeln geben und kurz mitschwitzen.

Frühlingszwiebeln putzen, Karotten waschen und schälen. Beides in feine Streifen schneiden, zum Speck geben und unter ständigem Rühren kurz braten.

Etwas Sahne zugießen und das Gemüse bissfest dünsten, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat kräftig abschmecken.

Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden, das 3 PAULY Bauernbrot mit Teff mit Butter oder Margarine dünn bestreichen, mit den Tomatenscheiben belegen und mit dem Gemüse gleichmäßig überziehen.

Die Gemüsebrote auf ein Backblech setzen, mit dem geriebenen Butterkäse bestreuen, im  vorgeheizten Backofen bei 200-220°C goldgelb überbacken.