Cremeo-Cupcake


Zutaten

Für den Teig:

2 Packungen 3 PAULY Cremeo

2 TL 3 PAULY Ei-Ersatz

125 g 3 PAULY Helle Mehlmischung

130 g Zucker

150 g Soja Joghurt (natur)

60 ml Sonnenblumenöl

30 g Backkakao

1 TL Backpulver

1 Prise Zimt

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillezucker

Muffinförmchen mit großem Boden 

 

Für das Frosting:

75 g Margarine (keine Halbfettmargarine!)

150 g Puderzucker

1 TL Backkakao

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillezucker

Cremeo von 3 PAULY zum Verzieren

Zubereitung

Zubereitungszeit:

35 Minuten (inkl. Backen)

Zubereitung Teig:

  1. Den Backofen 180°C Umluft vorheizen.
  2. 2 TL Ei-Ersatz mit 40 ml Wasser glattrühren und mit Zucker vermischen. Öl und Joghurt ebenfalls unterrühren.
  3. Mehl und Backkakao durchsieben. Backpulver, Zimt, Salz und Vanillezucker dazu geben und vermischen bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Muffinförmchen auf ein Backblech oder Muffinblech stellen und je einen Cremeo-Keks als Boden hineinlegen (Cremeos können auch mit einem Klecks Teig am Boden der Förmchen fixiert werden).
  5. Den Teig gleichmäßig auf den Keksen verteilen. Bei 180°C ca. 15-20 Minuten im Ofen backen (-> Stäbchentest).

Zubereitung Frosting:

  1. Für das Frosting zunächst den Puderzucker, Salz, Backkakao und Vanillezucker gut durchsieben.
  2. Die Margarine schaumig schlagen und das gesiebte Zuckergemisch nach und nach dazu geben und unterrühren.
  3. Die Masse mit einem Spritzbeutel auf die ausgekühlten Muffins aufspritzen.
  4. Die übrigen Cremeos zerbröseln und auf dem Frosting verteilen.
  5. Es empfiehlt sich die Aufbewahrung im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort, da das Frosting sonst zu weich werden kann.