Dreisaatenbrot


Zutaten

430 g 3 PAULY Helle Mehlmischung

30 g Frischhefe oder 1 Päckchen Trockenhefe (glutenfrei)

40 g Sonnenblumenkerne

25 g Sesam

25 g Leinsamen

2 EL Öl

1 EL Zucker

350 ml lauwarmes Wasser

1 TL Salz

Zum Bestreichen: Öl

Backform: kleine Kastenform (ca. 21 cm lang)

Zubereitung

Zubereitungszeit:

80 Minuten (inkl. Backen)

Zubereitung:

  1. Die Hefe mit Zucker und lauwarmen Wasser glattrühren und stehen lassen, bis sich Blasen bilden.
  2. Mehl mit Salz und Öl vermengen. Hefe, Sonnenblumenkerne, Sesam und Leinsamen langsam mit dem Handrührgerät (Knethaken) unter das Mehl kneten, bis ein glatter Teig entsteht (ca. 10 Minuten).
  3. Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  4. Nach der Gehzeit nochmal kurz durchkneten und in eine gefettete Kastenform füllen. Mit einem Teigschaber glattstreichen, Oberfläche anfeuchten und abgedeckt weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  6. Die Oberfläche mit Öl bestreichen, mit einem Messer einritzen, und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

TIPP:

Es können natürlich auch andere Saaten verwendet werden, wie z. B. Kürbiskerne, Mohn oder Nüsse.