Gefüllter Osterzopf


Zutaten

Zutaten Füllung:

70 g 3 PAULY Schoko-Karamell-Flakes

1 Pckg. Puddingpulver

350 ml Milch (lf)

30 g Zucker

 

Zutaten Teig:

320 g 3 PAULY Helle Mehlmischung

180 ml Milch (lf) lauwarm

1 Pckg. Trockenhefe

1 TL Zucker

80 g Zucker

80 g Speisestärke

1 Pckg. (Weinstein)Backpulver

1 TL Xanthan

3/4 TL Flohsamenschalen feinst gemahlen

2 Prisen Salz

60 g Butter zimmerwarm

2 Ei, Größe M

3 EL Apfelessig

 

Dekoration und Bestreichen:

1 Eigelb

1 EL Milch (lf)

20g Hagelzucker

Zubereitung

Zubereitungszeit:

120 Minuten (inkl. Gehen lassen und Backen)

Zubereitung Füllung:

  1. Für die Füllung Milch abmessen und 50 ml davon mit Puddingpulver und Zucker verrühren. Die restliche Milch aufkochen und das Pulvergemisch mit dem Schneebesen einrühren, dann den Pudding stetig umrühren und die Hitze reduzieren.
  2. Nach dem Kochen ein Stück Frischhaltefolie auf den Pudding legen damit er keine Haut zieht und erkalten lassen.
  3. 3 PAULY Schoko-Karamell-Flakes mit einem großen Messer oder einer Küchenmaschine in Stücke hacken.

Zubereitung Teig:

  1. Um den Teig zuzubereiten lauwarme Milch in eine Rührschüssel geben, Hefe und 1 TL Zucker darüber streuen und die Mischung 10 – 15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Währenddessen alle weiteren Zutaten für den Teig abwiegen und bereitstellen.
  2. 3 PAULY Helle Mehlmischung, Stärke, Xanthan, Flohsamen, Backpulver und Salz in einer Schüssel durchmischen.
  3. Jetzt alle Zutaten in die Rührschüssel zum Hefegemisch geben und kneten (mit der Hand oder ca. zwei Minuten langsam in der Küchenmaschine). Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn ein Teigballen entsteht, der sich gut vom Schüsselrand bzw. der Arbeitsfläche löst.
  4. Ist der Teig zu bröselig noch 1 – 2 EL Wasser nachgeben, ist er zu weich noch 1 EL Mehl hinzufügen.
  5. Eigelb mit Milch vermischen. Den Teigballen auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, mit den Händen etwas länglich formen und von allen Seiten leicht bemehlen.
  6. Mit dem Teigroller ein Rechteck von circa 30 x 35 cm ausrollen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen.
  7. Für die Füllung und das Einschneiden ist es praktisch, mit dem Messerrücken einen mittigen Streifen von circa 10 cm Breite zu markieren.
  8. An den Seiten schräge Streifen von circa 4 cm Breite bis zur mittigen Markierung schneiden. Den Pudding in die Mitte setzen und oben und unten etwas Teig frei lassen.
  9. Auf dem Pudding die gehackten Schokoflakes verteilen und den Teig innen mit der Eigelbmischung bestreichen. Das obere Ende über den Pudding klappen und dann den ersten Streifen nach innen auf die Füllung klappen und den gegenüberliegenden darüber. Dann wieder die andere Seite überklappen und die Gegenüberliegende, so bis zu den letzten beiden Streifen verfahren. 
  10. Jetzt erst das untere Ende einklappen und die Streifen wieder abwechselnd darüber. Die Enden leicht andrücken, mit der Eigelbmischung bepinseln und locker mit Frischhaltefolie abdecken.
  11. Bei Raumtemperatur an einem ruhigen Ort 30 – 40 Minuten gehen lassen.
  12. Den Backofen vorheizen auf 175°C Ober-Unterhitze/160°C Umluft vorheizen.
  13. Noch einmal mit dem Rest der Eigelbmischung bestreichen und Hagelzucker auf dem Zopf verteilen. Ca. 30 - 35 Minuten goldbraun backen.