Herzhafte Teff-Tarte


Zutaten

Zutaten Mürbeteig:

160 g 3 PAULY Helle Mehlmischung

80 g 3 PAULY Teff Mehl

15 g 3 PAULY Ei Ersatz

120 g Butter

2 Prisen Salz

1 TL (Weinstein)Backpulver

1 TL Flohsamenschalen feinst gemahlen

60 ml Wasser

1 TL Apfelessig

1-2 EL kaltes Wasser

 

Zutaten Füllung:

20 g 3 PAULY Ei-Ersatz (4 TL)

30 g 3 PAULY Rosmarin Kräcker

300 g gelbe Paprika oder anderes Gemüse (z.B. Zucchini, Kürbis)

200 ml Sauerrahm (lf)

100 ml Milch (lf)

80 ml Wasser

125 g Schinkenwürfel geräuchert

100 g Käse gerieben (lf)

2 Prisen Salz

2 Prisen Pfeffer

2 Prisen Paprika

1 TL getrockneter Rosmarin, Oregano oder Thymian

50 g Käse gerieben (lf)

 

Tarteform ø 24 – 26 cm mit herausnehmbarem Boden oder Springform

Zubereitung

Zubereitungszeit:

65 Minuten (inkl. Kaltstellen und Backen)

Zubereitung Mürbeteig:

  1. Zuerst die Backform fetten.
  2. 3 PAULY Ei-Ersatz mit 60 ml Wasser schaumig aufschlagen.
  3. Alle festen Zutaten vermischen und mit allen anderen Zutaten zu einem geschmeidigen, festen Mürbeteig verkneten (bei Bedarf mit dem Knethaken eines Handrührgeräts bzw. einer Küchenmaschine).
  4. Arbeitsfläche und den Teigballen leicht bemehlen und ausrollen. Den Teig in die Form legen (bricht der Teig dabei, ist das nicht schlimm, einfach die Teigstücke nacheinander in die Form legen und andrücken). Danach die Form für circa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Füllung:

  1. Für die Füllung das Gemüse putzen und in dünne, längliche Streifen/Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  2. 3 PAULY Ei-Ersatz mit 80 ml Wasser schaumig aufschlagen.
  3. Alle anderen Zutaten für die Füllung zu einer Creme mischen.
  4. Backofen vorheizen auf 160°C Ober-Unterhitze (150°C Umluft).
  5. Die Creme in die Form zum Teig geben und die Gemüsestreifen dekorativ darauf verteilen, z.B. sternförmig. Rosmarin Kräcker mit den Händen zerkleinern, über der Tarte verteilen und den Käse darüber streuen.
  6. Die Tarte in den Backofen stellen und circa eine Stunde backen bis sie oben goldbraun ist. Anschließend aus dem Ofen holen und 10 – 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.
  7. Die Tarte kann warm oder kalt gegessen werden und schmeckt besonders gut zu einem frischen Salat.