Kartoffel-Gemüse-Gratin


Zutaten

für 4 Portionen

40 g 3 PAULY Ei-Ersatz

400 g Kartoffeln

325 g Crème fraîche

300 g Kohlrabi

300 g Zucchini

200 g Karotten

125 g Mozzarella

½ Liter Wasser

2-3 EL Petersilie, gehackt

1 EL Gemüsebrühpulver (glutenfrei)

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit:

65 Minuten (inkl. Backen)

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser garen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Die Kohlrabi schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, Stielansätze entfernen, halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Karotten schälen, evtl. längst halbieren und in Scheiben schneiden.
  3. Wasser mit dem Gemüsebrühpulver zum Kochen bringen, danach Kohlrabi und Karotten darin bissfest garen. Zum Schluss kurz die Zucchinischeiben dazugeben. Das Gemüse in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  5. Crème Fraîche und 3 PAULY Ei-Ersatz mit einem Schneebesen gut verrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die gehackte Petersilie unterheben.
  6. Die Kartoffelscheiben mit dem Gemüse und der Crème Fraîche-Masse mischen, evtl. nachwürzen und in eine feuerfeste Auflaufform füllen.
  7. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf der Masse verteilen.
  8. Die Auflaufform in dem vorgeheizten Backofen geben und bei 200 °C (Umluft 180 °C) auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.