Maisauflauf


Zutaten

für 4-6 Portionen

20 g 3 PAULY Ei-Ersatz

300 g Maisgrieß (Polenta oder Mais-Feingrieß)

670 ml Wasser

100g Emmentaler, gerieben

80 ml Wasser

2 TL Gemüsebrühpulver (glutenfrei)

4 TL Curry

1 mittelgroße Stange Lauch

1 rote Paprika

Zubereitung

Zubereitungszeit:

75 Minuten (inkl. Aufquellen und Backen)

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  2. Den Maisgrieß mit dem Wasser, dem Gemüsebrühpulver und dem Curry einmal aufkochen lassen.
  3. Die Masse bei geschlossenem Deckel auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 15-20 Minuten ausquellen lassen.
  4. Den Lauch in feine Ringe schneiden, gut waschen und abtropfen lassen.
  5. Paprika waschen, Kerne entfernen und in feine Würfel schneiden.
  6. Den gequollenen Maisgrieß in eine Schüssel geben.
  7. 3 PAULY Ei-Ersatz mit dem Wasser verrühren und anschließend schaumig schlagen (Schneebesen oder Handrührgerät/Quirl). Den Schaum unter dem Maisgrieß heben, anschließend das Gemüse ebenfalls vorsichtig unterheben.
  8. Die Maisgrieß-Gemüse-Masse in eine feuerfeste Auflaufform füllen. Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.
  9. Anschließend den geriebenen Käse über den Maisauflauf streuen und bei 250 °C nochmals kurz überbacken.