Nudeln auf sizilianische Art


Zutaten

für 4 Portionen

500 g 3 PAULY Rigatoni

8 EL frisch geriebener Parmesan

Je 2 rote und gelbe Paprika

2 rote Zwiebeln

2 Knoblauchzehen (gepresst)

2 Hand voll frische, glatte Petersilie

2 EL Balsamico- Essig

1 EL Crème Fraîche

Öl

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit:

50 Minuten

Zubereitung:

  1. Paprika würfeln und Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, die Blätter fein hacken, die Stängel grob hacken und zur Seite legen.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika mit Salz und Pfeffer zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten langsam weich dünsten. Dann die Zwiebeln untermischen und weitere 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  3. Nun Knoblauch in die Pfanne pressen und Petersilienstängel dazugeben, unter ständigem Rühren drei Minuten dünsten, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Essig dazu gießen und rühren, bis er zischend verkocht.
  5. Die Hälfte des Parmesans und nach Belieben Crème Fraîche einrühren, bei niedriger Hitze weiter dünsten.
  6. Die glutenfreien 3 PAULY Rigatoni nach Anleitung kochen, vor dem Abgießen etwas Nudelwasser beiseite stellen.
  7. Nun in einer großen Schüssel die Nudeln, die Paprikasoße und die Petersilienblätter gut mischen, etwas Kochwasser und Öl zufügen. Abschließend mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

TIPP:

Mit frischem Basilikum verzieren.