Quinoa Brötchen


Zutaten

für 12 Brötchen

120 g 3 PAULY Quinoamehl

180 g 3 PAULY Kochbananenmehl

150 g Speisestärke

15 g Flohsamenschalen gemahlen

10 g Salz

12 g Frischhefe (4 g Trockenhefe)

230 g Quark (laktosefrei / pflanzliche Alternative)

380 ml lauwarmes Wasser

 

Sonstiges:

1 Blatt Backpapier

glutenfreies Mehl zum Formen

Zubereitung

Zubereitungszeit:

1 Stunde 45 Minuten (inklusive Backen und ruhen lassen)

  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen und die Hefe zugeben.
  2. Quark und Wasser dazugeben. Alle Zutaten mit der Küchenmaschine 3 min auf mittlerer Geschwindigkeitsstufe kneten. Den Teig in der Schüssel für 10 min abgedeckt ruhen lassen. Anschließend erneut 3 min kneten.
  3. Mit bemehlten Händen 12 gleich große Brötchen formen. Die Teiglinge mit etwas Abstand auf das bemehlte Backpapier legen.
  4. Die Teiglinge abdecken und ca. 60 min ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
  5. Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen.
  6. Brötchen für ca. 25 min backen. Danach auf ein Gitter legen und abkühlen lassen.

Tipps:

Zusätzlich können 70 g Samen/Nüsse zum Teig gegeben werden.

Eine MSP Brotgewürz bringt zusätzliches Aroma in die leckeren Quinoa Brötchen.

Die Brötchen werden am knusprigsten, wenn sie mit Umluft gebacken werden und vor dem Backen noch ein wenig mit Wasser besprüht werden.