Tagliatelle mit Rinderfilet und Gorgonzolasoße


Zutaten

für 2 Portionen

200 ml Rinderbrühe

100 ml Sahne

2 EL Butter

1 EL Sherry

1 EL Sherryessig

300 g Rinderfilet

Pfeffer

2 EL Erdnussöl

Salz

100 g Gorgonzola

1 EL steif geschlagene Sahne

300 g 3 PAULY Tagliatelle

Basilikum zur Dekoration

Zubereitung

Zubereitungszeit:

  1. Rinderbrühe, Sahne, Butter, Sherry und Essig in einem hohen Topf kochen bis sich die Flüssigkeit um 1/3 verringert hat.

  2. Das Rinderfilet mit Pfeffer würzen. 
  3. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch von allen Seiten darin anbraten und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 10 Minuten garen.

  4. Das Fleisch herausnehmen und in Alufolie gewickelt ca. 10 Minuten ruhen lassen, danach mit Salz würzen. 
  5. Gorgonzola in kleine Stücke schneiden und dem Soßenfond hinzufügen, die Soße im Anschluss mit einem Stabmixer fein pürieren und sieben.
  6. Die Gorgonzolasoße dann noch einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die geschlagene Sahne unterheben.
  7. Abschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  9. Dann mit der Soße mischen und die in Scheiben geschnittenen Filetstreifen darauf drapieren.