Teff Porridge Variationen mit Golden Milk


Zutaten

für 1 Portion

Für alle Varianten:

50 g 3 PAULY Teff Porridge

200 ml Milch (laktosefrei), jede Sorte auch pflanzliche

1 EL Kurkuma-Paste

1 TL Süße nach Bedarf

1 Handvoll Früchte der Wahl

1/2 Handvoll gehackte Nüsse oder Samen

 

Für die Kurkuma-Paste:

15 g Kurkuma gemahlen

1/2 TL Ingwer gemahlen oder frisch gerieben

2 Prisen schwarzer Pfeffer gemahlen

1/2 TL Ceylon-Zimt

60 ml Wasser

1 EL Kokosöl

Zubereitung

Zubereitungszeit:

5 Minuten

Zubereitung warmes Porridge:

  1. 1 EL Kurkuma-Paste mit der Milch erhitzen und das 3 PAULY Teff Porridge unterrühren. Für einige Minuten quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Früchte ggf. putzen und zerkleinern und die Nüsse und Samen ebenfalls nach Bedarf zerkleinern.
  3. Porridge, Obst und Nüsse anrichten und genießen.


Zubereitung Porridge to Go und Overnight Porridge:

  1. Die Milch und Kurkuma-Pasta in ein Glas mit ca. 350ml Fassungsvermögen und Verschluss geben. Das Porridge zur Milch geben und gut verrühren, so dass es eine sämige Masse wird.
  2. Früchte ggf. putzen und zerkleinern und die Nüsse und Samen ebenfalls nach Bedarf zerkleinern. Die Früchte zum Porridge geben und obenauf noch die Nüsse.
  3. Das Glas verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen und morgens kalt genießen oder direkt als "Porridge to Go" mitnehmen.

Zubereitung Kurkuma-Paste:

  1. Alle Zutaten für die Kurkuma-Paste außer dem Kokosöl in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen. In kurzer Zeit entsteht eine dicke Paste.
  2. Paste vom Herd nehmen und das Kokosöl einrühren. Die Kurkuma-Paste hält sich im Kühlschrank circa 10 Tage. 


TIPP:

Alle Porridge-Varianten können ebenfalls mit Pflanzendrinks,  Wasser oder Saft zubereitet werden und auch ohne die Kurkuma-Paste.

Die Früchte können nach persönlicher Verträglichkeit und Saison gewählt werden.

Für die Overnight- und To-Go-Variante bitte keine stark säuerlichen Früchte wie Orange, Kiwi, Ananas, etc. zusammen mit Milch verwenden.