Winter-Crumble

Rezeptbild

Zutaten

für 6 Stück

1 Packung 3 PAULY Gewürzspekulatius

80 g gemahlene Mandeln oder andere Nüsse

120 g Rohrzucker

90 g Butter (laktosefrei)

500 g Früchte-Mischung (tiefgefroren) z.B. Waldbeeren-Mischung

400 ml Milch (laktosefrei)

1 TL Zimt

1 Packung Puddingpulver Vanillegeschmack (glutenfrei)

1 Auflaufform ca. 20 x 30 cm oder 6 kleine Förmchen

Zubereitung

Zubereitungszeit:

40 Minuten (inkl. Ruhezeit und Backen)

Zubereitung:

  1. Für die Streusel, die 3 PAULY Gewürzspekulatius zerkleinern und mit den gemahlenen Mandeln, 50 g Zucker und 80 g Butter verkneten. Die Streusel bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
  2. Mit der restlichen Butter die Form / Förmchen fetten.
  3. Die Früchte nicht auftauen lassen, sondern gefroren in die Form / Förmchen geben.
  4. Milch, 70 g Zucker, Zimt und Puddingpulver klümpchenfrei verrühren und über die Früchte gießen.
  5. Jetzt noch die Streusel auf den Früchten verteilen.
  6. Bei 180 °C Umluft (oder im vorgeheizten Backofen 200 °C Ober-/Unterhitze) für ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  7. Crumble aus dem Backofen holen und für 10 Minuten ruhen lassen.

TIPP:

Der Winter-Crumble kann auch vegan zubereitet werden. Hierzu nimmt man anstatt Butter Margarine und eine pflanzliche Milchalternative.  

Für eine fructosearme Variante eignen sich Traubenzucker oder Getreidezucker als Süßungmittel.

Für eine nussfreie Variante eignen sich gemahlene Erdmandeln.