Fruchtschnitten


Zutaten

für 12 – 16 Fruchtschnitten

Zutaten Boden:

350g 3 PAULY Vanillegebäck

140g zimmerwarme Butter

 

Zutaten Cremeschicht:

650ml Milch (laktosefrei)

2 Pck. Puddingpulver Vanille

120g Zucker

1 Prise Salz

300g Frischkäse (laktosefrei)

4 EL Limetten- oder Zitronensaft

 

Zutaten Fruchtschicht:

1 Kilo Früchte (Erdbeeren, Aprikosen, etc.)

30g Flohsamenschalenpulver

 

Sonstige Zutaten:

1 Springform 24 – 26 cm ø, eckig oder rund

1 Backpapier

Zubereitung

Zubereitungszeit: 

ca. 3 Stunden 20 Minuten

Zubereitung:

  1. Form mit Backpapier auskleiden, auch die Wände.

  2. Kekse zerkleinern und in ein schlankes hohes Gefäß geben. Weiche Butter in Stückchen dazugeben und zu einer Masse pürieren (alternativ von Hand machen). Die Masse in die Form geben, glatt streichen und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

  3. Milch, Puddingpulver, Zucker und Salz in einen Topf geben. Die Masse mit dem Pürierstab gut durchmixen. Puddingmasse aufkochen, dabei ständig rühren. Pudding etwas abkühlen lassen. Dann den Frischkäse und den Zitronensaft mit dem Pürierstab untermixen.

  4. Die Pudding-Frischkäse-Masse auf die Keksmasse in die Form streichen und wieder bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

  5. Früchte putzen, evtl. grob zerkleinern und fein pürieren. Jetzt noch das Flohsamenschalenpulver dazugeben und sehr gut pürieren. Es muss gut verteilt sein. Die Fruchtmasse langsam auf die Puddingschicht laufen lassen.

  6. Den Kuchen mindestens 3 Stunden kühlen, besser noch über Nacht.

 

TIPP:

Die Fruchtschnitten können auch wunderbar in einer veganen Variante hergestellt werden. Das 3 PAULY Vanillegebäck ist vegan. Butter, Milch und Frischkäse können durch pflanzliche Alternativen getauscht werden.

Wer keine Flohsamenschalen verträgt, nimmt einfach die gleiche Menge Chiamehl