Pfirsich-Eis


Zutaten

für 6 Portionen

20 g 3 PAULY Ei-Ersatz

400 ml Sahne

80 ml Läuterzucker

1 Dose Pfirsichhälften (Abtropfgewicht 470g)

4 cl Pfirsichlikör oder Pfirsichsaft aus der Dose

Zubereitung

Zubereitungszeit:

30 Minuten

Zubereitung:

  1. 45 ml Wasser und 45 ml Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Diesen sogenannten Läuterzucker abkühlen lassen.
  2. Währenddessen die Pfirsichhälften in einem Sieb gut abtropfen lassen und anschließend fein pürieren.
  3. 250 g Pfirsichmus in eine Schüssel geben und mit dem Pfirsichlikör mischen.
  4. 3 PAULY Ei-Ersatz mit dem Läuterzucker verrühren und anschließend zu einer cremigen Masse aufschlagen (Schneebesen oder Handrührgerät/Quirl).
  5. Die Ei-Ersatz-Zuckermasse unter das Pfirsichmus rühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  6. Die Pfirsichmasse in eine geeignete flache Schale oder in eine Pastetenform füllen und im Tiefkühlschrank ca. 2 Stunden frieren lassen.
  7. Kurz vor dem Servieren das restliche Pfirsichmus auf flachen Schälchen oder Tellern verteilen und das Pfirsich-Eis darauf anrichten.


Tipp:

Sollte sich das Eis nicht aus der Form lösen, kurz heißes Wasser über die Form laufen lassen. Achten Sie dabei darauf, dass das heiße Wasser nicht mit dem Eis in Berührung kommt.